Podcasts

Diabetes und Depressionen

Rund ein Viertel aller Menschen mit Diabetes leidet an depressiven Verstimmungen. Diabetes und Depression ist eine riskante Kombination, denn die Depression mindert nicht nur die Lebensqualität. Sie trägt auch zu einer schlechteren Einstellung des Diabetes bei und erhöht somit das Risiko für Spätfolgen. In der Podcast-Folge kommt eine Betroffene ebenso zu Wort wie auch Fachleute, unter anderem Dr. Hans Kurt, Facharzt Psychiatrie und Psychotherapeut.

Sind Sie selber von einer Depression betroffen und brauchen Hilfe? Auf der Website www.depressionen.ch sind Anlaufstellen und Hilfsangebote aufgelistet. Die Website wird vom Verein Equilibrum betrieben, der es sich zum Ziel gesetzt hat, Menschen mit Depressionen zu helfen.


Diese beiden Podcasts, produziert von Peter Walt, wurden mittels der Basisfinazierung durch das Projekt «100 Jahre Insulin» ermöglicht.

Drei Betroffene erzählen von ihrem Umgang mit der Krankheit


Wie die Jahrhundert-Entdeckung Millionen von Diabetikern das Leben rettete

nach oben